Friedemann Matzeit (Sopransaxophon, Melodika), Benedikt Jahnel (Piano), Henning Sieverts (Bass, Cello)

Konzert wegen Corona abgesagt

Foto: Oliver Potratz

Mit „Both Sides“ stellen Matzeit, Jahnel und Sieverts ihr Debut-Album beim renommierten Kölner Label JazzHausMusik vor – klanglich außergewöhnliche Trio-Musik von zeitloser Schönheit mit lebendigen und virtuosen Improvisationen. Die Kompositionen sind berückend nahbar, hymnisch und klangsinnig. So entsteht ein Musikkaleidoskop in ganz vielen Farben und Stimmungen. „Harmonischer Raumgeber“ (Jazz Thetik) ist Benedikt Jahnel, den die Presse zu den bedeutendsten jungen Pianisten in Europa zählt.