Home2020-05-11T12:38:49+02:00

Kallmann-Museum ab 16. Mai wieder geöffnet

Ab dem 16. Mai ist das Kallmann-Museum wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten (Di.-Sa. 14.30-17 Uhr, So. 13-17 Uhr) für seine Besucher*innen zugänglich. Vernissagen, Führungen und Veranstaltungen sind leider vorerst nicht möglich. Sobald es die Situation erlaubt, werden wir Ersatztermine anbieten.

Damit Sie unsere aktuelle Ausstellung „Ausweitung der Marktzone“ ausführlich besuchen können, haben wir die Laufzeit bis 6. September verlängert.

Bis zum Ende der Pfingstferien verzichten wir außerdem auf den Eintritt, damit Sie an der Kasse „kontaktlos“ bleiben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Freude mit unserer aktuellen Ausstellung.

Hygiene- und Verhaltensregeln

Unsere Schutz- und Hygienemaßnahmen tragen zur Eindämmung des Coronavirus bei und sollen Sie und unsere Mitarbeiter*innen vor einer Infektion schützen.

Im gesamten Haus gilt Maskenpflicht. Bitte bringen Sie Ihre eigene Maske mit. An der Kasse schützt Plexiglas Sie und unsere Mitarbeiter*innen.

Aus Sicherheitsgründen wird die Anzahl der Besu­che­r*in­nen bis auf Weite­res reduziert. Es dürfen maximal 20 Besucher*innen gleichzeitig im Museum sein. Eventuelle Wartezeiten beim Einlass bitten wir zu entschuldigen.

Wir bitten Sie, den gefor­der­ten Abstand von etwa 2 Metern zu ande­ren Besu­che­r*in­nen und unseren Mitarbeiter*innen einzu­hal­ten.

Bitte beachten Sie auch den Ausstellungsrundgang und gehen möglichst nicht zurück.

Beim Betreten des Hauses machen Sie bitte vom bereitgestellten Desinfektionsmittel Gebrauch.

Besuchen Sie das Kallmann-Museum bitte nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Sollten Sie sich krank fühlen oder in den letzten Tagen Kontakt mit einem Covid-19 Patienten gehabt haben, bitten wir von einem Besuch abzusehen.

Aktuelle Ausstellung